Allergologie | Phlebologie | Anti-Aging | Kosmetik | Naturheilverfahren

Kosmetik

Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen nur Behandlungen, die medizinisch notwendig, ausreichend und wirtschaftlich sind (§ 12 SGB V).

Alle anderen ärztlichen Leistungen müssen von den Patienten nach der sogenannten Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnet werden.

Vorsorgeuntersuchungen für Hautkrebs werden mittlerweile von den meisten Kassen – aber nicht von allen – bezahlt, sie kosten bei uns 20,00 €.

Die Untersuchung besteht in der Beurteilung aller Hautveränderungen am gesamten Körper mittels Dermatoskopie. In Lokalanästhesie Entfernung kosmetisch störender

  • Fettgeschwülste
  • Muttermale
  • Alterswarzen
  • Fibrome
  • Blutschwämmchen

mit unterschiedlichen chirurgischen oder elektrochirurgischen Methoden.

Entfernung von Altersflecken durch Vereisung, tiefes Peeling oder oberflächlicher, schonender Schleifbehandlung.

Besenreiser: Verschließen der Gefäße durch Mikroinjektion mit feinsten Kanülen unter dem Hautmikroskop. Gegebenenfalls auch Verschluss durch Mikrokaustik. Fruchtsäurepeeling bei „unreiner“, fettiger Haut und großen Poren.

Botoxbehandlung von mimischen Falten an der Stirn (Zornesfalten), Nase, Krähenfüße, Wangen und Mundwinkeln.

Faltenbehandlung mit Unterspritzung kleinster und auch tieferer Falten an Wangen, Lippen und Kinn sowie Auffüllung eingesunkener Wangenbereiche als Folgen konsumierender Erkrankungen unter Verwendung von

  • Hyaloronsäure
  • Polymilchsäure
  • Apartit
  • Botox

Lippen: Auffüllung und Modellierung der Lippen (Hyaloronsäure-Präparate) Doppelkinn (Fettpolster).

Injektion eines natürlichen Präparates, welches den Abbau von Fettgewebe fördert (Fett-weg-Spritze).